Solarpark Krempendorf – Kompensationsmaßnahmen

Im Zuge der Planung des Solarparks Krempendorf wurden Ausgleichsmaßnahmen fällig.
Gemeinsam mit dem Auftraggeber bzw. Flächeneignern und externen Gutachtern planten wir die Kompensationsmaßnahmen.
Unsere Ausschreibung beinhaltete Waldumbau, Waldaufforstung, die Anlage von Strauchsäumen und von Wiesenflächen. Die Vorbereitung der Flächen, die Pflanzung und die Pflege übernahm später eine Firma, welche wir in der Ausführung und Pflege begleiteten.

Auftraggeber: Parabel Energiesysteme GmbH
Flächengröße: 100 ha
Leistungsphasen: 5-9 (§ 38 HOAI 2009)
Realisierungszeitraum: 2012
Ausführende Firma: Forstservice Havelland GmbH

Weitere Öffentliche Projekte

HRADIL Landschaftsarchitektur
Hradil Landschaftsarchitektur, Neuruppin